neulaender-strasse-waldbestand

Forstarbeiten im Waldbestand an der Neuländer Straße

Im Waldbstand an der Neuländer Straße finden bis zum Jahresende Forstarbeiten statt. In diesem Zeitraum ist das 3,6 Hektar große Areal gesperrt, kündigte heute die Stadtverwaltung an. Der Waldbestand ist hier seit 1996 als Flächennaturdenkmal geschützt. Die Forstarbeiten sollen vor allem die Verkehrssicherheit zu den benachbarten Grundstücken herstellen.

Außerdem soll eine „invasiv wachsende, spätblühende Traubenkirsche“, so die Mitteilung, entfernt werden. Um den gut wachsenden Eichen mehr Licht im Kronenraum zu verschaffen, werden die Forstarbeiter auch benachbarte Bäume fällen. Einige dieser Bäume sollen vor Ort liegen bleiben und „durch Zersetzung in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden“.

Im Vorfeld habe es mehrere Beratungen und Vor-Ort-Begehungen mit der zuständigen Naturschutzbehörde gegeben, heißt es in der Mitteilung. Weil das Areal nicht erschlossen ist, sei die Bergung der Bäume nicht einfach. Es würden unbefestigte Wege angelegt, auf denen besonders bodenschonende Technik fahren soll.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Stadtbezirksbeirat berät über Sachsenbad-Verkauf – Zahl der Gästeplätze begrenzt

Der Verkauf des Sachsenbades steht am kommenden Dienstag auf der Tagesordnung des Stadtbezirksbeirates Pieschen. Gleich nach den Informationen >>>

WiD Wohnen in Dresden hat 327 Wohnungen in Pieschen übernommen

Das rote Logo der WiD Wohnen in Dresden ziert die Schreiben, die Ende November in den Briefkästen von 327 Wohnungen und 30 Gewerbeeinheiten >>>

Dresden erlässt neue Quarantäne-Regeln – Kontakte bei Infektion selbst informieren

Ab Freitag, 4. Dezember, gelten in Dresden neue Regeln für positiv auf das Corona-Virus Getestete sowie Kontaktpersonen. Wer positiv getestet >>>

Zeugenaufruf nach Attacke auf Lieferdienst – Einbruch in Fahrschule

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem schweren Landfriedensbruch am Sonntagabend.  Nach bisherigem Ermittlungsstand waren 10 bis >>>

Corona-Pandemie: Ab 2. Dezember weitere Einschränkungen in Dresden

Dresden drohen weitere Einschränkungen wegen zunehmender Covid-19-Infektionen. Ab Mittwoch, 2. Dezember, gelten neue Regeln im öffentlichen >>>