Bäume fallen für Markus-Passage – Spielplatz an der Konkordienstraße bleibt

Am Mittwochmorgen um 7 Uhr röhrten die ersten Motorsägen. Auf dem ehemals wilden Parkplatz am Rathaus Pieschen zwischen der Bürgerstraße und Leipziger Straße wurden jetzt die alten Obstbäume und Sträucher gefällt. Das ist der erste Schritt zur Markus-Passage, deren Bau in den vergangenen zehn Jahren immer wieder Thema im Stadtteil war. Nun wird es mit dem Vorhaben ernst. Das Baugrundstück ist eingezäunt und das Gelände wird vorbereitet.

Bäume und Sträucher auf der Brache zwischen Leipziger Straße und Bürgerstraße mussten für die künftige Wohnbebauung "Markus-Passage" gefällt werden. Foto: M. Arndt

Bäume und Sträucher auf der Brache zwischen Leipziger Straße und Bürgerstraße mussten für die künftige Wohnbebauung „Markus-Passage“ gefällt werden. Foto: M. Arndt

Zunächst ist die Stadt am Zuge: Das Straßen- und Tiefbauamt will mit der verkehrlichen und medientechnischen Erschließung der künftigen Markus-Passage im September beginnen. Die Arbeiten sollen voraussichtlich im Juli 2017 abgeschlossen sein, heißt es aus dem Amt. Dazu gehört auch der Bau einer Stichstraße für die künftigen Anliegerwohnungen. Diese wird auf Beschluss des Pieschener Ortsbeirates den Namen Hans-Fromm-Straße tragen.
Ein privater Investor will auf dem Gelände Gebäude mit etwa 100 Wohneinheiten, Geschäftsräumen in den Erdgeschossen sowie Tiefgaragenstellplätzen errichten. Der Bauantrag liegt dem Dresdner Bauaufsichtsamt vor und umfasst die gesamte Brache zwischen Bürgerstraße und Leipziger Straße, teilt Stadtsprecher Karl Schuricht mit. Ein genauer Termin für den Baustart sei aber vom Investor nicht genannt worden, so Schuricht.

Spielplatz zeitweise nur von einer Seite erreichbar

Gerüchte, dass der Spielplatz an der Konkordienstraße 60 für künftige Wohnbebauung weichen muss, dementiert Karl Schuricht. „Der Spielplatz an der Konkordienstraße befindet sich im Eigentum der Landeshauptstadt Dresden. Die Nutzungsdauer der Fläche ist nicht begrenzt. Planungen zur Verlagerung oder Neuausstattung liegen im Moment nicht vor.“ Allerdings werde durch eine benachbarte Baustelleneinrichtung zeitweise der Zugang von der Bürgerstraße gesperrt sein, so dass der Spielplatz nur von der Konkordienstraße aus erreichbar sein wird.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Zum Zehnten! Jubiläumsshow Mafia Mia! bis Mitte Januar im Ostra Dome

Der Pate ist wieder da! Darüber freuen sich eine Menge Leute, schließlich geht es nicht um den berüchtigten Gangsterboss, sondern um den >>>

150 Jahre Straßenbahn: Viele Fotos und menschelnde Geschichten zum Jubiläum

Am 26. September 1872 rumpelte die erste Pferdebahn von Dresden ins Fischerdörfchen Blasewitz. Die Strecke bildete die Keimzelle für ein >>>

Hitlergruß und sexuelle Belästigung – Zigarettenautomat beschädigt

Die Dresdner Polizei ermittelt gegen einen Mann wegen sexueller Belästigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. >>>

Waschen statt Wegwerfen? Stephanie Oppitz bietet mit ihrer Windelmanufaktur eine Lösung

Bei Windeln scheiden sich die Geister. Die einen schwören auf die günstigeren Einweg-Windeln von DM, die anderen kaufen doch lieber Marken-Einweg-Windeln >>>

Advent in Pieschen: Künstlerinnen der Kreativen Werkstatt laden zum Mitmachen ein

Am Sonnabend beginnen unter dem Motto „Advent in Pieschen“ vier Wochen mit einer bunten Vielfalt an Veranstaltungen: Singen >>>