freiraum elbtal sofa

Freiraum Elbtal: Kritik von Grünen und Linken an Zwangsräumung

Eine gute Woche vor der Zwangsräumung des Geländes an der Leipziger Straße 33 regt sich weiterer Protest an der Vorgehensweise der Eigentümer. Diese Räumung ist unnötig, kritisiert Grünen-Stadtrat Torsten Schulze. „Eine Verlängerung der Nutzung durch den Freiraum Elbtal e.V. zum jetzigen Zeitpunkt wäre für beide Seiten die bessere Lösung, da eine kurzfristige Entwicklung und Bebauung des Geländes nicht in Sicht ist“, erklärte Schulze.

Mit der Mehrheit von Linke, Grünen und SPD hatte der Stadtrat am 22. Januar 2015 neue Rahmenbedingungen für die Bebauung des Geländes beschlossen und die Oberbürgermeisterin beauftragt, zwischen Eigentümern und Projektentwicklern auf der einen und dem Verein Freiraum Elbtal auf der anderen Siete zu vermitteln. „Bisher ist die Stadtspitze diesem Beschluss nicht gefolgt“, so Schulze zur Untätigkeit der Oberbürgermeisterin. Helma Orosz (CDU) zieht sich zum Ende des Monats aus gesundheitlichen Gründen zurück und feiert am Abend des Räumungstages im Rathaus ihren Abschied.

Der Verein Freiraum Elbtal hat der Oberbürgermeisterin 7.000 Unterschriften aus der Kampagne „Freiraum Elbtal bleibt“ übergeben, sagte Linke-Ortsbeirätin Kristin Hofmann. „Diese Unterschriften belegen, dass Tausende von Dresdnerinnen und Dresdnern einen Ort wie den Freiraum Elbtal wollen und brauchen. Für eine lebens- und liebenswerte Stadt muss es Plätze geben, an denen sich die Einwohnerinnen und Einwohner selbstverwaltet ausprobieren können“, so die Neustädter Orstbeirätin.

Anzeige



Im Auftrag der Erbengemeinschaft Grumbt, mit denen der Verein einen Mietvertrag hatte, hat Gerichtsvollzieher Matthias Hartmann für den 27. Februar ab 8 Uhr die Räumung des Grundstücks angekündigt.

  • Anzeige



Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Baumaschinen in Trachau beschädigt

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte vier Baumaschinen auf dem Sternweg in der Nähe der Neuländer Straße beschädigt. Der Schaden wurde >>>

Städtischer Appell für mehr Sicherheit

Radfahrer, Inline-Skater und Fußgänger mit Kamera oder treuer Fellnase: Je besser das Wetter, desto mehr Leute genießen die Zeit auf dem >>>

Offene Türen in der Kindertagespflege

Wenn man am Vormittag mal eine Runde durch die Pieschen geht, sieht man sie. Tagesmütter und Tagesväter erkunden meist mit ihren Kinderwagen >>>

Neues Konzept für Altkleidersammlung in Dresden

Der Dresdner Stadtrat hat am Donnerstag, den 16. Mai 2024, eine Neuordnung der Altkleidersammlung beschlossen. Ziel ist es, die Umgebung >>>

Frauenpower in Übigau

Ende Mai beginnt am Schloss Übigau das Sommerspektaktel der Comödie Dresden. Bereits zum sechsten Mal bespielt Sachsens größtes Privattheater >>>