konkordienplatz Daniel Hofmann

Sankt Pieschen: Attraktive Preise beim Malwettbewerb „725 Jahre Pieschen“

Die Organisatoren des Stadtteilfestes Sankt Pieschen haben ihren Aufruf zum Mal- und Zeichenwettbewerb „725 Jahre Pieschen“ erneuert. Jeder Wettbewerbteilnehmer könne ein Bild im A4-Format einreichen, erklärte Pro-Pieschen-Vorsitzende Heidi Geiler. Dabei seien die Teilnehmer in vier Altersgruppen eingeteilt. „Passend dazu haben uns Sponsoren attraktive Preise zur Verfügung gestellt“, fügte sie hinzu. So könnten sich Maler und Zeichner aller Altersgruppen zum Beispiel über Einkaufsgutscheine von Elberad oder vom Bunten Laden freuen, über Eintrittskarten für das Theater August, ein Kinder-Werkzeugset von Werkzeuge Kliemann oder zwei Jugendhaarschnitte im Atelier Wolf freuen. Gemüstorte-Chefin Änne  Stange spendiert eine 10er-Getränkekarte, Töpfermeister Ingolf Hermann den dazu passenden Capuccino-Pott. Der Maler Ricardo Schwarz stiftet einen Malkurs, die Vital-Apotheke mehrere Präsente.

Nach so vielen Anreizen hoffen die Sankt-Pieschen-Macher nun auf neugierige, nachdenkliche oder lustige Blicke auf das alte und neue Pieschen, festgehalten auf Zeichenkarton. Vielleicht, so die Hoffnung, spricht sich die Idee noch in einigen Kitas oder Schulen herum. Bis zum 28. Mai können die kleinen Kunstwerke eingereicht werden.

Informationen zum Mal- und Zeichenwettbewerb:

Angaben zum Teilnehmer:

  • Titel des Bildes
  • Name und Alter des Künstlers
  • Name der Eltern (bei Teilnehmern unter 18 Jahren)
  • E-Mail-Adresse oder Telefonnummer (für die Gewinnbenachrichtigung)

Abgabe der Bilder

Die Bilder werden bis Ende des Stadtteilfestes entgegengenommen, danach digitalisiert und zur Abstimmung bereitgestellt. Abgeben kannst du dein Bild hier:

  • Werkzeuge Kliemann, Oschatzer Straße 1
  • Vital Apotheke, Leipziger Straße 40
  • oder per Post (bitte nicht falten) an:
    sankt pieschen e. V.
    Oschatzer Straße 1
    01127 Dresden

Abstimmung über die Gewinnerbilder

Alle Einsendungen werden nach dem Stadtteilfest auf der Webseite sanktpieschen.de zur Abstimmung bereitgestellt.

Die Abstimmung erfolgt in vier Altersklassen:

  • 0–5 Jahre
  • 6–10 Jahre
  • 11–17 Jahre
  • 18–199 Jahre

>> Informationen zu den Preisen in den vier Altersklassen

Kommentare sind geschlossen.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Tresore aus Sozialzentrum gestohlen – Polizei sucht Zeugen

    Am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr war ein Unbekannter in eine Sozialstation in der Trachenberger Straße eingedrungen. Ein Mitarbeiter >>>

    Linke-Stadtrat Kießling: 30-Millionen-Euro-Fond für Sachsenbad und Fernsehturm

    Mit einem Fond für Investitionen in bedeutsame Gebäude der Stadt will Linke-Stadtrat Tilo Kießling die Sanierung des Sachsenbades >>>

    Wurzener Straße: Straßendecke senkt sich nach Havarie

    Die Wurzener Straße wird für die nächsten Tage zur Einbahnstraße. Grund sind Bauarbeiten nach einer Havarie. In Höhe der Bushaltestelle >>>

    6. Trachenfest mit Parade von mehr als 30 Fabelwesen und neuer Hoffnung

    Bruno ist vier Jahre alt und hat heute seinen ersten Trachen gebastelt. Er heißt Feuertrache und soll künftig unter Brunos Hochbett  >>>

    Brendler’s Geschichten: Der Stadtteil Pieschen wird 725 Jahre alt

    Schon Anfang 2017 machte die Tagespresse auf ein Jubiläum aufmerksam, welches dieses Jahr im Dresdner Nordwesten ansteht. Sie schrieb:   >>>