Polizei 1503

Rote Ampel missachtet – Zusammenstoß vor dem Elbepark

Zu einem Auto-Crash kam es gestern Nachmittag gegen 17 Uhr vor dem Elbepark. Ein 76-jähriger Audi-A3-Fahrer, der auf der Washingtonstraße in Richtung Autobahnauffahrt unterwegs war, hatte in Höhe Peschelstraße die rote Ampel missachtet, so ein Polizeisprecher.. Ein Ford Focus, der aus  Richtung Elbepark bei grün startete, war das Opfer und es kam zum Zusammenstoß. Der Audi-Fahrer, seine 76-jährige Beifahrerin und ein weitere 66 Jahre alte Insassin wurde bei dem Aufprall verletzt. Auch der 27-jährige Fordfahrer musste ins Krankenhaus. Den an beiden Fahrzeugen entstandenen Sachschaden bezifferte die Polizei mit rund 18.000 Euro.

Kommentare sind geschlossen.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Tresore aus Sozialzentrum gestohlen – Polizei sucht Zeugen

    Am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr war ein Unbekannter in eine Sozialstation in der Trachenberger Straße eingedrungen. Ein Mitarbeiter >>>

    Linke-Stadtrat Kießling: 30-Millionen-Euro-Fond für Sachsenbad und Fernsehturm

    Mit einem Fond für Investitionen in bedeutsame Gebäude der Stadt will Linke-Stadtrat Tilo Kießling die Sanierung des Sachsenbades >>>

    Wurzener Straße: Straßendecke senkt sich nach Havarie

    Die Wurzener Straße wird für die nächsten Tage zur Einbahnstraße. Grund sind Bauarbeiten nach einer Havarie. In Höhe der Bushaltestelle >>>

    6. Trachenfest mit Parade von mehr als 30 Fabelwesen und neuer Hoffnung

    Bruno ist vier Jahre alt und hat heute seinen ersten Trachen gebastelt. Er heißt Feuertrache und soll künftig unter Brunos Hochbett  >>>

    Brendler’s Geschichten: Der Stadtteil Pieschen wird 725 Jahre alt

    Schon Anfang 2017 machte die Tagespresse auf ein Jubiläum aufmerksam, welches dieses Jahr im Dresdner Nordwesten ansteht. Sie schrieb:   >>>