Polizei 1503

Nach Einbruch in Kita neuen Skoda Citigo gestohlen

Eine bittere Entdeckung machte das Personal einer Kita in der Lommatzscher Straße heute morgen um kurz nach 5 Uhr. Der neue Skoda Citigo war verschwunden. Unbekannte hatte in der Nacht ein Kellerfenster aufgebrochen. In der Kita hätten sie dann versucht, in mehrere Zimmer einzudringen, erklärte eine Polizeisprecherin. Beim Büro schafften sie das dann auch und stahlen dort den Autoschlüssel. Der weiße Skoda sei noch neu gewesen, erst seit wenigen Wochen zugelassen. Die Polizei bezifferte den Wert mit 10.000 Euro. Außerdem ließen die Einbrecher drei Fotoapparate aus der Kita mitgehen. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Kommentare sind geschlossen.

  • Das könnte Sie auch interessieren …

    Pro Pieschen: Info-Stammtisch zum Stadtteilfest Sankt Pieschen

    Die Planungen für das Stadtteilfest Sankt Pieschen laufen längst. Jetzt will der Verein Pro Pieschen über den aktuellen Stand der Vorbereitungen >>>

    Hafencity: Erste Mieter im Juni in der Melkus-Villa – Baustart für Kreativzentrum im Mai

    Das Gerüst ist gefallen. Nach dem neugedeckten Dach sieht man nun auch die frisch sanierte Fassade der Melkus Villa in der Leipziger Straße. >>>

    Einbrüche in Gaststätte und Lagerhalle

    In der Nacht zum Sonnabend im Zeitraum zwischen 1 und 7 Uhr sind unbekannte Täter gewaltsam durch die Eingangstür in eine Gaststätte in >>>

    Brendler’s Geschichten: Dr. Unterdörfer und die Wurzeln des Krankenhauses Dresden-Neustadt

    Angesichts der Tatsache, dass mit Jahresbeginn 2017 die Städtischen Krankenhäuser Dresden-Friedrichstadt und Dresden-Neustadt >>>

    Raubüberfall in der Riesaer Straße

    Gestern Morgen gegen 5 Uhr ist eine 34-jährige Frau Opfer eines Raubüberfalls geworden. Sie war im Bereich der Riesaer Straße unterwegs >>>