Polizei 1503

Nach Einbruch in Kita neuen Skoda Citigo gestohlen

Eine bittere Entdeckung machte das Personal einer Kita in der Lommatzscher Straße heute morgen um kurz nach 5 Uhr. Der neue Skoda Citigo war verschwunden. Unbekannte hatte in der Nacht ein Kellerfenster aufgebrochen. In der Kita hätten sie dann versucht, in mehrere Zimmer einzudringen, erklärte eine Polizeisprecherin. Beim Büro schafften sie das dann auch und stahlen dort den Autoschlüssel. Der weiße Skoda sei noch neu gewesen, erst seit wenigen Wochen zugelassen. Die Polizei bezifferte den Wert mit 10.000 Euro. Außerdem ließen die Einbrecher drei Fotoapparate aus der Kita mitgehen. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Kommentare sind geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Oschatzer Straße: Polizei findet tote Person in einer Wohnung

In einer Wohnung in der Oschatzer Straße 8 ist gestern Abend eine Leiche entdeckt worden. Anwohner hatten gegen 17 Uhr die Polizei wegen >>>

Autodieb in der Döbelner Straße unterwegs

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte in der Döbelner Straße einen dort geparkten roten Skoda Octavia gestohlen. Den Zeitwert des >>>

Klärwerk Kaditz will Geruchsbelästigung mindern – Rückmeldung von Anwohnern gefragt

Die Stadtentwässerung Dresden will die Geruchsbelästigung rings um ihre Kläranlage in Kaditz verringern und ruft die Anwohner auf, >>>

Räumungsverkauf in Übigau: Keramikerin Beate Pfefferkorn zieht nach Cotta

Noch bis zum Ende des Monats hat Beate Pefferkorn ihr Atelier „elementaris“ in der Carrierastraße geöffnet. Am Fenster >>>

Auf dem Kasernenareal entsteht das Werftquartier Übigau mit 94 Wohnungen

Aufregung herrschte Anfang Juni auf der Plattform „Verschwundenes Dresden“. Der Verfasser des Beitrages schrieb: „Ein >>>