polizeimeldung

Motorradfahrer fährt 11-Jährigen an und begeht Fahrerflucht – Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr ist ein elfjähriger Junge in der Lommatzscher Straße bei einem Zusammenstoß mit einem Motorrad verletzt worden. Der Fahrer habe sich nach dem Unfall unerlaubt vom Unfallort, teilte heute eine Polizeisprecherin mit. Den Unfallhergang beschreibt die Polizei wie folgt: Der Schüler war mit seinem Rad auf dem Gehweg der Lommatzscher Straße in Richtung Elbepark unterwegs. Als er die einmündende Franz-Lehmann-Straße überqueren wollte, wurde er von einem Motorrad angefahren. Sowohl der Radfahrer als auch der Motorradfahrer stürzten.

Danach habe sich der Motorradfahrer zwar den Namen des Kindes notiert, sei aber ohne Angaben zu seiner Person davongefahren. Der Junge lief zur Schule. Dort stellten sich dann deutliche Beschwerden nach dem Unfall ein und er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Das Motorrad wie die Kleidung des Fahrers werden als in grün und schwarz gehalten beschrieben. Außerdem soll es Beschädigungen am vorderen Scheinwerfer aufweisen.

Die Polizei sucht insbesondere den Fahrer eines roten Lieferwagens, der sich am Unfallort um die Gestürzten gekümmert hat. Er wird gebeten, sich zu melden.

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

Kommentare sind geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

#BTW17: Bürgertelefon seit heute besetzt – Briefwahlbüro ab 28. August geöffnet

Seit heute ist das Bürgertelefon zur Bundestagswahl im Dresdner Rathaus besetzt. Bereits veröffentlicht wurden auch Muster für die >>>

Polizei löst illegale Partys an der Elbe in Pieschen und Kaditz auf

Die Dresdner Polizei hat in der Nacht zum Sonntag zwei nichtgenehmigte Partys in Pieschen und Kaditz beendet.

Party Nr. 1

Samstagabend hatten >>>

Brendler’s Geschichten: Die Wassermassen gerieten außer Rand und Band

Im Dezember 1987 wurde der Vertrag über die Städtepartnerschaft zwischen Dresden und Hamburg von den damaligen Oberbürgermeistern >>>

„Für uns sind Schwangere keine Patienten“ – Hebammenpraxis Altpieschen

Die Hebammenpraxis Altpieschen sieht im Innern so gemütlich aus wie ein Wohnzimmer. Durch die bunten Glasfenster fällt Sonnenlicht, >>>

Nach Mülltonnen-Bränden auf fünf Grundstücken sucht Polizei nach Zeugen

Nach dem Brand mehrerer Mülltonnen sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Nicht nur vor der Gemeinschaftsschule sind am vergangenen Sonnabend >>>